Ziele

Inhaltliche und operative Ziele

  • Würdigung der Braukunst und des Quell in allen Facetten durch Kreativität und Phantasie.

  • Förderung überregionaler neuer Kontakte zwischen Schlaraffenreychen

  • Feldlager ( Quell-Lager) und Colonien ( Quell-Colonie) können gerne teilnehmen.

  • Knappen und Junker sollten besonders in die Kontakte einbezogen werden

  • Etablieren der Quell-Reiter Vereinigung - Ideengeber Rt. Blechstrom (135)

  • Herstellen von Synergien mit anderen Vereinen: z.B. Gambrinus-Bruderschaften, Bergmannsvereine….

Abwechselnd:

  • Treffen aller Quellreyche eines Sprengels alle 2 Jahre in wechselnden Quellreychen (ungerade Zahl Uhu-Jahre).

  • Treffen der Quellreyche unterschiedlicher Sprengel alle 2 Jahre in einem anderen Sprengel (gerade Zahl Uhu-Jahre).